Header
Sigma
Projektteam


Projektleitung
Generalleutnant Mag. Erich Csitkovits
Kommandant der Landesverteidigungsakademie
Projektverantwortlicher Strategischer Führungslehrgang
geboren 1961; 1980-1983: Berufsoffiziersausbildung an der Militärakademie in Wiener Neustadt; 1983: Ausmusterung als Panzeroffizier; 1985-1998: Dienstverwendungen als Kommandant einer Panzergrenadierkompanie, einer Jagdpanzerkompanie sowie einer Stabskompanie; 1991-1994: Ausbildung zum Generalstabsoffizier; 1994-1997: Referatsleiter in der Zentralstelle; 1997-1998: Kommandant Pionierbataillon 3; 1998-1999: Referatsleiter in der Zentralstelle; 1999-2000: Stv. Leiter der Mobilmachungsabteilung in der Zentralstelle; 2000-2001: Leiter des selbständigen Referates Ausbildung in der Zentralstelle; 2002-2004: Leiter der Stabsabteilung im Kabinett des Herrn Bundesministers; 2004-2011: Stabschef des Herrn Bundesministers; seit 2011 Kommandant der Landesverteidigungsakademie; Projektverantwortlicher/ StratFüLg.

Brigadier Mag. Andreas Rotheneder
Leiter Institut für höhere militärische Führung
Projektleiter Strategischer Führungslehrgang
geboren 1965; 1984-1985: EF-Ausbildung beim LWSR 34 in Wöllersdorf (Jäger); 1985-1988: Militärakademie, Waffengattung Artillerie; 1992: Einheitskommandantenkurs Artillerie; 1995: Field Artillery Officers Advanced Course (USA); 1997-2000: Generalstabslehrgang; 2000-2003: Hauptlehroffizier Taktik, Versorgung, Stabsdienst im Institut 2 / TherMilAk, 2000-2004: Verwendung als Lehroffizier an der Theresianischen Militärakademie; 2003-2004: Leiter Entwicklungsabteilung TherMilAk; 2004-2007: PfP Logistics Officer, Allied Command Operations, Mons/Belgien; 2007-2010: BMLVS: Leiter Referat 3 (EU) / MilPol; 2011-2015: BMLVS: Leiter Referat 1 und stellvertretender Abteilungsleiter / MilPol; 2012: Auslandseinsatz als Chief of Staff & Deputy Force Commander bei UNDOF / Nationaler Kontingentskommandant; 2007-2015: Verwendung als Referatsleiter und stv. AL in der Abteilung Militärpolitik des BMLVS; ab 2015: Landesverteidigungsakademie: Leiter Institut für höhere militärische Führung.

Mag.a Sandra Kick
Forschungsmanagement an der Landesverteidigungsakademie
Stellvertretende Projektleiterin
geboren 1969 in Wien, Studium in Wien und Paris/Science Politiques (Politikwissenschaften und Publizistik); 1995 - 1999 Mitarbeiterin bei der NGO "Österreichische Liga für die Vereinten Nationen", sowie Redakteurin bei "Optic Couture" und "Global View"; seit 1999 im BMLVS; 1999 - 2000: Landesverteidigungsakademie; 2001 - 2005: Büro für Sicherheitspolitik; seit 2005: Landesverteidigungsakademie; Management, Organisation, Planung folgender Veranstaltungen: 2002: "International Security and the Fight against Terrorism"; 2003: "Mediterranean Security, Stability and Cooperation", Seit 2004: Strategische Führungslehrgänge sowie diverse Kurse des European Security and Defence College im In- und Ausland; seit 2004: stellvertretende Projektleiterin/StratFüLg.


Projektmanagement

Renate Dopplinger
Lehrgangsbüro
geboren 1960 in Tulln, 1977 – 1984 Kommando Fliegerdivision Langenlebarn (Personalabteilung, Öffentlichkeitsarbeit); 1984 - 1989 Arbeitsstab Miliz (TherMilAk); 1989 - 1992 Karenz; seit 1992 LVAk (Wehrpädagogische Abteilung, Führungsabteilung / Personalbearbeiter, Operations Research, Strategischer Führungslehrgang).


Projektunterstützung

Mag. Benedikt Hensellek
Transport und Logistik
geboren 1973 in Wien; 1991 Eintritt in das ÖBH; Ausbildung zum Offizier; Studium der Alten Geschichte, der Rechtswissenschaften und der Klassischen Philologie an der Universität Wien; 1995 - 2002: Zentraldokumentation und Information an der LVAk; 2002 - 2012 Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement der LVAk: Forschungskoordination, Veranstaltungsorganisation und Publikationswesen; 08/2011-01/2012 Bundesministerium für Inneres/Sektion I/Büro für Sicherheitspolitik. Seit Oktober 2012 im Kommando der LVAk/Forschungsmanagement tätig.


Thomas Ungersböck
Administration
geboren 1970 in Neunkirchen, Grundwehrdienst beim Landwehrstammregiment (LWSR) 37; Ausbildung zum und Verwendung als Unteroffizier in den Waffengattungen Artillerie und Fliegerabwehr beim LWSR 37 und Artillerieregiment (AR) 3; Bundesrealgymnasium für Berufstätige an der TherMilAk, Verwendung als Unteroffizier beim AR 3; Seit 10 1998: LVAk (Führungsabteilung und Sprachinstitut des Bundesheeres.


Vizeleutnant Karl Pavlis
Sportbeauftragter
geboren 1961 in Stockerau, seit 1981 beim ÖBH, davon 12 Jahre Heeressport- und Nahkampfschule als Leistungssportler, UO-Ausbildung und Absolvent verschiedener Sonderausbildungskurse; seit 1994 Sportausbilder und Trainer an der LVAk, zuständig für alle höheren Offizierslehrgänge; 1992 - 2011 Geschäftsführer/Inhaber der Pavlis GmbH; Seit 2011 Inhaber der Fa. PAVLIS gewerbliche Vermietung e.U.; 2003 Verleihung des „Goldenen Ehrenzeichens“ für Verdienste um die Republik Österreich; 2011 Militärweltspiele 3. Platz Zentralfeuerpistole.


Heidi Gatternig
persönliche Homepage
Mediendesignerin, Internet und Grafik
geboren 1982 in Villach; 2001-2003 Kolleg "Kommunikation und Mediendesign" in Villach; 2003 Konzeption, Layoutgestaltung, Programmierung und Online-Stellung der Homepage zum Strategischen Führungslehrgang; seit 2003 laufende Wartung der Homepage www.stratfuelg.gv.at; 2003/04 Mediendesignerin und Office-Mitarbeiterin bei 2M-Service modern media Entwicklungs GmbH in Villach, 2005 Mitarbeit in der Projektgruppe „50 Jahre Bundesheer“ (Bereich Internet und Grafik/Design, Bildbearbeitung), seit 2006 Magistrat Villach (Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Internet/Intranet/Grafik/Neue Medien).