Header
Sigma
Aufbau des Lehrgangs




Jedes Jahr schließen rund 20 Absolventinnen und Absolventen aus Österreich den Strategischen Führungslehrgang ab. Sie alle sind Teil der stetig wachsenden Strategic Community. Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss ist die Teilnahme an allen drei aufeinander aufbauenden Modulen, die an insgesamt drei verlängerten Wochenenden im Frühjahr (jeweils Freitag bis Montag) stattfinden.

Die Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer profitieren von der einzigartigen Mischung aus theoretischen und praktischen Expertisen, die das vermittelte Wissen auch erlebbar machen.
Der Lehrplan ist auf den ganzheitlichen Ansatz „Körper, Geist und Seele“ abgestimmt. Wissen und Erleben ergänzen sich optimal. Die Veranstaltungsorte an sicherheits­relevanten Einrichtungen und Orten im In- und Ausland sind entsprechend der inhaltlichen Themenblöcke der einzelnen Module gewählt.

Inhalte und Themenblöcke
Einzelne Inhalte und Themen werden in unterschiedlicher Länge durch Fachleute unter Einsatz entsprechender didaktischer Methoden - auf die jeweils vorher und später angesetzten Abschnitte abgestimmt - vermittelt.
Die möglichst anschauliche Vermittlung erfolgt unter teilweiser Nutzung von Ortswechseln zu speziellen, sicherheits­relevanten und themenbezogenen Einrichtungen und Orten.
Dabei wird über den klassischen „Lehrsaalvortrag" ganz bewusst hinausgegangen.

 

Black Hawk Hubschrauber

Aktives Erleben
Einzelne Inhalte und Themen werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern – in realitätsnahe Situationen eingebettet – praktisch vorgeführt. So wird die Wissens- und Bewusstseinsvermittlung passiv aber auch aktiv erlebbar.

Element „Körper/Geist/Seele”
Im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes rundet als Beitrag eines individuellen Persönlichkeitsgewinnes, zur Teambildung sowie zur Auflockerung auf hohem Niveau jeweils ein Block zu den Überbegriffen Körper, Geist und Seele jedes Modul ab